Laufprofi liest im Hörsaal

Über seine Erlebnisse als Läufer in Afrika berichtet der ehemalige Profisportler Jan Fitschen am Freitag, 20. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Hochschule Emden/Leer. Fitschen wird sein Buch „Wunderläuferland Kenia“ in Hörsaal T 151 vorstellen.

Jan Fitschen ist mehrmaliger Deutscher Meister und Europameister des Jahres 2006 in der Distanz über 10.000 Meter. In seinem Buch entschlüsselt er auf humorvolle Art die Erfolgsrezepte der Kenianer für ein schnelleres und leichteres Laufen inmitten des ganz normalen Trainingslagerwahnsinns.

Am Nachmittag wird der Laufexperte zudem mit der Vereinsjugend der Emder Laufgemeinschaft (ELG) trainieren. Die Laufsportler Ingo Janssen und Peter Busse hatten die Idee, einen sportlichen Experten einzuladen. „Für unseren sportlichen Nachwuchs ist das natürlich eine tolle Erfahrung“, so Heinz Ehrlich, Erster Vorsitzender der ELG.

Der Eintrittspreis für die Lesung mit Jan Fitschen beträgt zehn Euro. Die Karten sind im Vorverkauf   bei der Firma Busse Technischer Großhandel (Stedinger Straße 22) in Emden sowie im Lüttje Studi Huus an der Hochschule Emden/Leer erhältlich. Für Kaffee, Kuchen und kalte Getränke sorgen die Jugendlichen der Emder Laufgemeinschaft. Der Erlös kommt der Jugend Leichtathletiksparte zu Gute.

Veranstaltungen/Termine

11 Einträge
 
18.10.2017, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Hochschule Emden/Leer, Campus Emden
Karrieretag Hochschule Emden/Leer in Kooperation mit der Ems-Achse
Der Karrieretag bietet die Möglichkeit, auf dem Campus mit zahlreichen Unternehmen persönlich ins Gespräch zu kommen.Stu...
 
Trotz eines guten Qualifikationsprofils und vielfältigen beruflichen  Erfahrungen im Herkunftsland, stellen sich derzeit...
 
25.10.2017, 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Hochschule Emden/Leer
Nachhaltiger Feierabendmarkt
Die Hochschule veranstaltet erstmals einen Nachhaltigen Feierabendmarkt. Am Mittwoch, 25. Oktober, kann in der Zeit von ...
 
01.11.2017 bis 04.11.2017
Stockholmsmässan, Stockholm, Sweden
10th European Public Health Conference
“Sustaining resilient and healthy communities”. Mental Health and Architecture Aims of the pre-conference are to...
 
Seite 1 | 2 | 3